Blastozystenkultur

Nach erfolgreicher IVF/ICSI wird der Embryotransfer in der Regel am 3. Tag nach der Befruchtung durchgeführt.

Mit Hilfe von angepassten Zellkulturmedien kann die Weiterkultivierung der Embryonen zu einem späteren Stadium, dem so genannten Blastozystenstadium, erfolgen.

Es ist statistisch belegt, dass etwa 50% der frühen Embryonen das Blastozystenstadium nicht erreichen. Hat der Embryo dieses Stadium aber erreicht,wird eine höhere Einnistungsrate erwartet.